Ihr Kontakt zu uns: 03371 - 63 29 96

Prophylaxe

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch – ein Leben lang

Ziel der Prophylaxe ist es, Erkrankungen zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen, bevor diese zu gravierenden Problemen führen können. Regelmäßiges Zähneputzen alleine reicht hierfür leider nicht aus. Deshalb bieten wir sinnvolle Prophylaxemaßnahmen an:

  • Karies-Risiko-Test
  • Professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • Parodontitis-Risiko-Test
  • Fissurenversiegelung
  • Zahnpflegeinstruktion
  • Fluoridierung
  • Ernährungsberatung
  • Individuelles Recall-System

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Zahnbeläge sind nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern können weit reichende medizinische Folgen für Ihre Gesundheit haben. Die meisten Erkrankungen der Mundhöhle haben ihre Ursachen in bakteriellen Belägen die sich speziell zwischen Zahn und Zahnfleisch ablagern. Dadurch werden Zahnstein und Infektionskrankheiten wie Karies und Parodontitis begünstigt.

Bei der Behandlung werden harte und weiche Beläge sowie Verfärbungen (z. B. durch Nikotin, Kaffee, Tee, Rotwein etc.) auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen von einer ausgebildeten Prophylaxeassistentin manuell mit Hilfe spezieller Geräte schonend und gründlich entfernt.

Die PZR geht dabei viel weiter, als die reine Belagentfernung, welche im Rahmen der üblichen Kontolluntersuchungen als Kassenleistung erbracht werden.

Zum Abschluss der Behandlung werden alle Zähne sorgfältig poliert und fluoridiert, um die Widerstandsfähigkeit des Zahnschmelzes zu erhöhen und überempfindliche Zahnhälse zu behandeln.

AIR-FLOW® – für ein neues Zahngefühl
Das Natriumbicarbonat-Gemisch und der Wasserstrahl entfernen gezielt, schmerzlos und schonend Plaque und Zahnbeläge.

 

Recall / Nachsorge

Die Häufigkeit der Nachsorge wird ausschließlich vom individuellen Risiko des Patienten bestimmt. Regelmäßige und verantwortungsbewusste Teilnahme an der Prophylaxe erhöht die Chance, Zahnfleisch und Zähne lebenslang gesund zu erhalten. Wir geben Ihnen dafür gerne die Unterstützung, indem wir Sie durch Aufnahme in unser Recall-System an die nächste fällige Prophylaxe-Behandlung erinnern. Empfehlenswert ist ein Intervall von 6 Monaten, je nach Erkrankungsrisiko auch kürzer.